joomla templates top joomla templates template joomla
  • Rhein-Maas-Gymnasiums
  • Rhein-Maas-Gymnasium
  • Rhein-Maas-Gymnasium

Plakatwettbewerb des Lions Club 2017/2018: DIE ZUKUNFT DES FRIEDENS

 

PEACE – Friedensplakatwettbewerb 2017 – Die Zukunft des Friedens

(Siegerplakat des Distrikts RS LC Aachen Carolina -  Rhein-Maas-Gymnasium Aachen - Siegerplakat von Ala Hassan, Klasse 6c)

 Herzlichen Glückwunsch!!!

 

 

Die Zukunft des Friedens, besonders an Aachener Schulen!

 AUSSTELLUNG des Lions-Friedensplakatwettbewerbs 2017/2018 in der Sparkasse am Burtscheider Markt

Burtscheid: Die Lions haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Leben vieler Menschen positiv zu beeinflussen und in der Welt eine spürbare Verbesserung zu schaffen. Mit diesem Gedanken lebt auch seit vielen Jahren der Lions-Friedensplakatwettbewerb in der ganzen Welt.

In den weiterführenden Schulen werden einmal jährlich Gruppen im Kunstunterricht von ihren Lehrerinnen und Lehrern unterstützt, den Frieden auf Erden künstlerisch wertvoll in Bildern darzustellen. Die Schüler setzen sich intensiv mit dem Thema auseinander und nehmen den Wert von Frieden bewusster war.

„Es gibt keine höheres Gut auf dieser Welt als Frieden. Ich denke, das können wir alle in diesen turbulenten Zeiten bestätigen“, meint Kerstin Heinen vom Lions Club AC-Dreiländereck und Anne Weisser vom LC AC Carolina freut sich schon auf die künstlerisch wertvollen Bilder der 11 bis 13- Jährigen.  

Das Pius und das Rhein-Maas Gymnasium haben in den letzten Jahren mit großem Erfolg am Friedensplakatwettbewerb teilgenommen.

Um der Bevölkerung in Aachen die künstlerisch anspruchsvollen Gemälde und Ideen der Schüler näherzubringen, wurde vor einigen Jahren die Idee geboren, die Bilder in der Sparkasse am Burtscheider Markt auszustellen und die Schüler als Dank zu einer kleinen Feier einzuladen. Diese Zusammenarbeit verlief bislang äußerst erfolgreich und ist schon zur Tradition geworden.

Nun war der Geschäftsstellenleiter Hubert Bindels erneut Gastgeber und die Ausstellungseröffnung fand am Mittwoch, 21.02.2018 um 13 Uhr statt. Es sind etwa zwei Wochen lang zahlreiche Plakate zum diesjährigen Motto Die Zukunft des Friedens zu sehen. „Die jungen Künstlerinnen und Künstler freuen sich auf die Wertschätzung, die ihnen durch die mehrwöchige Ausstellung zu Teil wird“, meint Samira Idries, die als Kabinettsbeauftragte für den Wettbewerb zuständig ist. Auch Frau Irmgard Alt von der Stein merkt an, dass die Auseinandersetzung mit dem Thema „Frieden“ aktueller denn je sei und sie und Frau Müller-Drehsen deshalb als Kunstlehrerinnen des Rhein-Maas-Gymnasiums gerne wieder teilgenommen haben.

Gerne kamen auch die Gymnasiasten und freuten sich auf die Präsentation und die Prämierung ihres Könnens.

Die Sieger sind:

Sonderpreis: Nancy Sobh aus der IK

  1. Preis: Ala Hassan (6c)
  2. Preis: Paola Weinzierl (6c)

              Tereza Wenzel (6c)

  1. Preis: Anna Kudla (6c)

              Pauline Richert (6c).

 

 

Wir gratulieren den Preisträgerinnen!
(Text: Samira Idries; Irmgard Alt-von der Stein)

 

Bilder sagen mehr als tausend Worte!

 Warum ist unser Engagement beim Friedensplakat so wichtig?

  • weil die Friedensbotschaft gesellschaftlich hochaktueller scheint, als sie es seit dem kalten Krieg jemals war.
  • weil sich die Jugendlichen intensiv mit Krieg, Flucht und Not auseinandersetzen und es für sie greifbar und verständlich wird.
  • weil Flüchtlingskinder ihre Erfahrungen bildlich verarbeiten können und eine Verständigung über Sprachbarrieren hinweg möglich ist.
  • weil das Selbstbewusstsein von Jugendlichen gestärkt wird durch die besondere Würdigung in einer öffentlichen Ausstellung.
  • weil wir als Lions für eine friedliche Welt und ein gutes Miteinander stehen.
  • weil wir ein hoffnungsvolles Zeichen geben und eine positive Botschaft senden können.
  • weil regionale Institutionen gerne zu einer Zusammenarbeit bereit sind und Medien offen und positiv berichten.

 

Lasst Bilder sprechen!  ( hier )

(Text: Samira Idries)

Suche