joomla templates top joomla templates template joomla
  • Rhein-Maas-Gymnasiums
  • Rhein-Maas-Gymnasium
  • Rhein-Maas-Gymnasium

Vorbereitungen zum Schulball 2018

Im letzten Schuljahr haben wir unter professioneller Leitung des „Tanzforum aachen“ unser Pilotprojekt „Tanzkurs“ für die 9. Klassen und für die EF gestartet. Die Schülerinnen und Schüler hatten riesigen Spaß – nicht nur beim Tanzkurs, sondern auch bei der abschließenden Tanzveranstaltung.

Bild: Conny und Ralf Kraskiewicz (vom Tanzforum aachen)
Foto 1: Conny und Ralf Kraskiewicz (vom Tanzforum aachen) präsentieren die Tänzer, Foto 2:  alles im Move
Aufgrund des großen Erfolges möchten wir diesen Tanzkurs auch in diesem Schuljahr wieder für die 9. Klassen anbieten. Zusätzlich gibt es in Vorbereitung auf unseren Schulball am 10.11.2018 auch einen Auffrischungskurs für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen EF, Q1 und Q2. Zu beiden Kursen werden die Informationsschreiben in den nächsten Tagen in den jeweiligen Klassen / Stufen verteilt.


Foto 3: Gruppenschlussbild


(alle Bilder: (c) Anton Zachariae, Q1)

/Ki

Sportfest 2018

Das Sportfest beginnt am Dienstag (18.09.) für alle Schüler der Sekundarstufe I (Klassen 5-9) um 7.55 Uhr im Waldstadion und endet um 13 Uhr.
Denkt an eure Sportsachen, Getränke und ein Pausenbrot.

Die Schüler der EF werden als Helfer eingesetzt. Eine Zuteilung hängt in den nächsten Tagen im Schulgebäude aus.

Für die Schüler der Qualifikationsphase (Q1 und Q2) ist dieser Tag ein Studientag. Jedoch finden die Leistungskurse in Kooperationen mit anderen Schulen statt.

Die Fachschaft Sport

Das RMG engagiert sich sportlich...

 Das RMG engagiert sich sportlich... 

... beim Flame-for-Peace-Friedenslauf 2018:

unter dem Motto  „1918 – Das Ende des großen Kriegs“   Zur Erinnerung an die Beendigung des 1.Weltkriegs wollen wir am  01.09.2018
mit anderen engagierten Läuferinnen und Läufern unterwegssein.
Interessierte ab Klasse 10 tragen sich bitte in die Online-Liste ein. Alle wichtigen Infos zum Lauf findet ihr hier: www.flameforpeace.de



/För

48. Internationaler Jugendwettbewerb zum Thema: „ERFINDUNGEN VERÄNDERN UNSER LEBEN“ PREISVERLEIHUNG

48. Internationaler Jugendwettbewerb zum Thema: „Erfindungen verändern unser Leben“

Auch in diesem Jahr waren Schüler des RMG wieder erfolgreich!

Im Juni 2018 fand in den Geschäftsräumen der Aachener Bank in der Innenstadt unserer Kaiserstadt Aachen die Preisverleihung zu oben genanntem Wettbewerb statt.
Viele Schüler der S I hatten zu diesem Thema kreative Bildwerke gemalt und gezeichnet.
Anerkennung und Prämierung fanden die eingereichten Arbeiten in einer Feierstunde in der Aachener Bank.
Die Leistungen der nachfolgenden Schülerinnen innerhalb ihrer Altersklassen wurden wie folgt prämiert mit Urkunden, Mal- und Spielutensilien und einer Einladung zum Youngster Cup des ALRV im Dezember 2018:
Anna Kudla (Klasse 6c):  1. Platz („Wonder Pencil“)
Mara Schneiderwind (6c): 3. Platz ( „Selbstschreibender Stift“)
Paula Schneeloch (Klasse 8a): 2. Platz („Wie die Vergangenheit, so die Zukunft“)
Milena Krupka (Klasse 8a): 3. Platz („Das Öko-Auto“)

Wir gratulieren den Preisträgerinnen!
Alle Bilder finden SIe in unserer Bildergalerie
(Text und Bilder: Irmgard Alt-von der Stein)

Hinweis zum Schülerticket für das kommende Schuljahr 2018/2019

Der Fachbereich Kinder, Jugend und Schule der Stadt weisst alle Eltern und Erziehungsberechtigten aller Aachener Schulen noch mal daraufhin, umgehend den Antrag auf ein neues Schülerticket zu stellen, sofern das alte ein befristetes Ticket ist und zum Schuljahresende der Bewilligungszeitraum ausläuft, weil

  • Ihr Kind eine Geschwisterermäßigung mit einem Eigenanteil  von 6,00 Euro bzw 0,00 euro erhält oder
  • Ihr Kind von Klasse 4 in die Klasse 5 wechselt oder
  • Ihr Kind von der Klasse 10 in die Sekundarstufe II oder in die Q1 (Gymnasien) wechselt oder
  • Sie im Ausland wohnen oder
  • wegen sonstiger Gründe z. B. aus Krankheitsgründen eine Bewilligung erfolgte.

Den Antrag erhalten SIe in der Schule im Sekretariat oder im Internet auf der Seite der Stadt Aachen unter Antrag Schülerfahrtkosten.

Mehr Infos dazu hier.

i.A. Debrus

Europa macht Schule

Am 21. Juni trafen sich die Französischkurse der EF des RMG, um zusammen mit einem Gaststudent aus der Schweiz über die direkte Demokratie zu sprechen.

Innerhalb von vier Schulstunden erarbeiteten wir uns zusammen, was normalerweise innerhalb von mehreren Tagen besprochen wurde. Wir erfuhren, was die direkte Demokratie überhaupt ist und was sie ausmacht:

In der direkten oder der semi-direkten Demokratie, wie sie in der Schweiz vorkommt, kann jeder Bürger gegen jedes Gesetz des Parlaments ein Veto einlegen und es eventuell verhindern, solange er an genügend Unterschriften gelangt. Genauso können die Bürger Unterschriften sammeln, um ein Gesetz vorzuschlagen, das dann auch so umgesetzt wird.

Anschließend besprachen wir, was für Vorteile diese Staatsform bringt, aber auch, was man in Kauf nehmen muss, um eine solche direktere Staatsform durchzusetzen. So gab es etwa in der Schweiz die Diskussion über die Minarette (Gebetstürme der Muslime), die durch eine Initiative der Bürger letztendlich verboten wurden, was sehr kontrovers unter uns und der Allgemeinheit diskutiert wurde. Abschließend versuchten wir Möglichkeiten zur Verbesserung der direkten Demokratie zu finden und starteten eine Gruppendiskussion, bei der wir Ideen entweder dem Friedhof (schlechte Idee), dem Krankenhaus (Idee, die Überarbeitung benötigt) und der Bank (gute Idee) zuordneten.

 

Obwohl wir natürlich nicht sehr viel Zeit für ein solches Programm hatten, war die Stimmung niemals angespannt und der Gaststudent Tomas Turner nahm sich immer die Zeit, um spaßige Übungen mit uns zu machen und auf jede Frage einzugehen, die aufkam. Ebenso ist eine solche Gruppendiskussion nicht leicht zu halten, wenn so viele Meinungen aufeinanderprallen, aber es blieb immer auf einem guten Niveau und hat sehr viel Spaß gemacht.

Jonas Lenzen

 

/Del

Suche